LogoLogo
1.08.2021

Der Grundstein für den Hof Heseker wurde von
Katharina und Franz Heseker mit Hausschlachtungen
für andere Höfe gelegt.




Am 3.12.1994 bauten Elisabeth und Felix Heseker die heutige Fleischerei.

In den Jahren danach wurde die Fleischerei weiter aus- und umgebaut.

Heute besteht die Fleischerei aus dem Verkaufsraum, der Zerlegung und dem Produtionsraum, sowie Kühlräumen für die eigenen Fleisch und Wurstwaren.

Am 4.9.1995 fand der erste Bauernmarkt auf dem Hof Heseker statt, der die Anfänge des heutigen Erlebnisbauernhofes mit dem Bauerncafe entscheidend prägte.

Frank Heseker legte am 24.5.2005 seine Meisterprüfung in Münster ab und übernahm die Verarbeitung und Produktion der Fleischerei.

Seit 29.6.2008 gibt es das heutige Bauerncafe mit Mittagstisch, sowie Kaffee und selbstgebackene Torten.

Ab dem 1.6.2021 ist unsere Fleischerei ein anerkannter
EG Zerlege- und Verarbeitungsbetrieb,
Zulassungsnummer DE NW 90517 EG.

Bauerncafe Hof Heseker



Unser Logo



Einkaufsmöglichkeiten:

Bestellungen können
telefonisch
unter 02581/8995 
aufgegeben werden.

In der Zeit von
Dienstag bis Samstag
ist eine Abholung
der Bestellung,
mit zu einer vorher
vereinbarten Zeit,
möglich.

Sonn- und Feiertage
können KEINE
Bestellungen 
abgeholt werden!

Unsere Bürozeiten
finden Sie unter der
Rubrik Kontakt.



Anschrift

EG-Fleischerei
Hof Heseker


Inhaberin:
Elisabeth Heseker e.Kfr.
Vohren 92
48231 Warendorf

Tel.: 02581/8995
(Tel.: 04925818995)
Fax: 02581/98897922